Haid Werbeagentur GmbH
46
page-template-default,page,page-id-46,stockholm-core-2.3.2,select-theme-ver-9.0,ajax_leftright,page_not_loaded,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive
Title Image

Haid Werbeagentur GmbH

Haid Wer­be­agen­tur GmbH

 

ist eine Gruppe euro­pa­weit agie­ren­der Unter­neh­men, zu der heute 4 selb­stän­dige Fir­men mit rund 150 Mit­ar­bei­tern gehö­ren. Zur Gruppe gehört eine eigene Betriebs­stätte und Han­dels­un­ter­neh­men für die ver­schie­de­nen Geschäftsfelder.

 

Die Gastro-Media

 

ist auf die Ver­mark­tung von Print­me­dien in der Gas­tro­no­mie spe­zia­li­siert. 110 Mit­ar­bei­ter im Innen– und Außen­dienst ver­trei­ben unsere ein­zig­ar­ti­gen Wer­be­kon­zepte mit Allein­stel­lungs­merk­mal.
Mit mehr als 5.000 Gas­tro­no­mie­part­nern und über 30.000 gewer­be­trei­ben­den Kun­den gehö­ren wir mit zu den füh­ren­den Unter­neh­men in der Branche.

 

 

Die Haid Wer­be­agen­tur GmbH wurde 1994 gegrün­det. Auf­gabe war es, einen Wer­be­trä­ger zu fin­den, der sowohl die Sym­pa­thie des Mark­tes als auch eine hohe Akzep­tanz der Wer­ber garan­tiert. Schon früh fand man das opti­male Wer­be­me­dium „Bierglasuntersetzer“.

Rund um die­sen Wer­be­trä­ger wurde ein Kon­zept ent­wi­ckelt, wel­ches unse­ren Kun­den einen opti­ma­len Nut­zen zur Neu­kun­den­ge­win­nung bie­tet. Der Bierglasuntersetzer/Bierdeckel wurde für den gesam­ten Markt geöffnet.

Durch die Über­ar­bei­tung des Wer­be­kon­zep­tes gelang es auch klein– und mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men die Mög­lich­keit zu geben, auf Bier­glas­un­ter­set­zern zu wer­ben. Nun war es nicht nur Braue­reien, Geträn­ke­her­stel­lern und Groß­un­ter­neh­men vor­be­hal­ten, sich auf den welt­be­kann­ten Glas­un­ter­set­zern zu präsentieren.

Die Haid Wer­be­agen­tur GmbH war maß­ge­bend an dem Sie­ges­zug des Bierglasuntersetzers/Bierdeckels als Wer­be­mit­tel beteiligt.

Noch heute gehört der Bierglasunter-setzer unter die Top 5 der sym­pa­thischs­ten Werbeträger.

Mit der Ein­füh­rung der ein­zig­ar­tig gro­ßen Zucker­tüte wurde eine Lücke in der Gas­tro­no­mie geschlos­sen und somit auch Cafes, Bis­tros und geho­bene Spei­se­lo­kale, für unsere Kun­den geöffnet.

Mit der Über­nahme einer Spe­zi­al­dru­cke­rei für Bier­de­ckel wurde auch der Braue­rei– und Geträn­ke­markt erschlossen.

Erschlie­ßung wei­te­rer Märkte in Europa und Aus­bau der Ressourcen.